Investiere zuerst in dich!

Investiere zuerst in dich

Oft ist die Rede von finanziellen, zeitlichen oder unternehmerischen Investitionen.

Dabei vergessen wir gerne die wichtigste Investition: die in uns selbst!

In die eigene persönliche Entwicklung und in das eigene persönliche Wachstum zu investieren ist wichtiger als alles andere.

Warum du in dich investieren solltest

Die Investition in dich bringt dir Fähigkeiten, die dir in puncto Beziehungen, Karriere und Finanzen weiterhelfen.

Du kannst es als Investition in deine eigene Zukunft ansehen.

Die erfolgreichsten Menschen der Welt räumen immer wieder ein, dass sie in vielerlei Hinsicht in sich investieren. Und zwar kontinuierlich.

Es ist ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zum Erfolg.

Hier findest du meinen Beitrag „7 Killer-Routinen für einen produktiven Tag“.

Und hier sind Wege, wie du in dich investierst:

Erweitere deinen Horizont

Die Perspektive zu wechseln und zu erweitern ist gewinnbringend.

Desto offener und gebildeter du bist, desto eher bist du bereit dafür, deine eigenen Erfahrungen und Meinungen zu hinterfragen und andere Ansichten zuzulassen und zu akzeptieren.

Diese Eigenschaft ist grandios, wenn es darum geht, neue Skills zu lernen, negative Denkweisen zu hinterfragen und Hürden zu überwinden.

Und diese Fähigkeit kommt auch deinen Beziehungen zugute.

Vertraue in dich und deine Fähigkeiten

Vertraue dir.

Mit jedem Wissen, das du dir aneignest, wirst du selbstsicherer und das steigert dein Selbstbewusstsein.

Ein starkes Selbstbewusstsein (nicht verwechseln mit Arroganz!) hilft dir nicht nur sicherer aufzutreten, sondern auch zuversichtlicher in allem zu sein, was du anpackst.

Je sicherer du bist, desto mehr Sicherheit strahlst du aus. Und das wiederum fördert deine Geschäftsbeziehungen: Du wirkst auf deine Geschäftspartner überzeugend und professionell – denn du weißt, was du sagst und tust.

Verbessere deine fachlichen Qualifikationen

Soft-Skills, wie oben beschrieben, sind wertvoll und toll. Du solltest auf jeden Fall dran bleiben, sie stetig zu verbessern.

Aber du darfst auch in deine fachlichen Qualifikationen investieren. Diese Investition erlaubt es, deinen Erfolg auszuwerten, da sie sich in Zahlen umsetzen lassen.

Du bist für deine Geschäftspartner unsagbar wertvoll, wenn du dich stetig fachlich weiterbildest und ein Experte auf deinem Gebiet wirst.

Übernimm die Verantwortung für deine Zukunft

Du allein kontrollierst deine Zukunft. Übernimm die volle Verantwortung dafür.

Bist du ein kleines Segelflugzeug oder ein Jumbo-Jet?

Sorge dafür, dass du dich zu einem Jumbo-Jet entwickelst, dann können dir die Stürme der Geschäftswelt nicht so schnell etwas anhaben.

Das schaffst du, indem du stetig in dich investierst.

Investiere zuerst in dich-Pinterest

Investiere kontinuierlich in dich

Großartig, denkst du jetzt, aber wie geht das konkret? Was kann ich tun?

Es ist stark davon abhängig, was für ein Typ Mensch du bist, wie du funktionierst und in welcher Branche du tätig bist.

Deshalb kann die Investition in dich anders aussehen, als die Investition deiner Geschäftspartner, Kollegen oder Freunde in sich.

Hier sind dennoch ein paar Vorschläge für dich:

1. Lies Bücher

Warren Buffet, Bill Gates, Elon Musk – Sie alle lesen viel und bilden sich über Bücher weiter. Nicht zu verachten ist der angenehme Nebeneffekt des Lesens: Entschleunigen, entspannen und fokussieren.

2. Online-Kurse und Webinare

Gerade im Corona-Jahr 2020 haben wir alle gelernt, dass die Weiterbildung über Webinare wertvoll ist. Ich gebe den Online-Kursen sogar den Vorzug, wenn es um Weiterbildung geht. Zu Hause vor dem PC bin ich einfach konzentrierter und nehme mehr auf. Einzig das Networking kann leiden (abhängig von der Plattform).

Online-Kurse gibt es auch kostenlos und eignen sich vor allem für praktische und technische Skills.

3. Gesunde Lebensweise

Sport, eine gesunde Ernährung oder/oder Meditation sind eine Investition in dich und deine Persönlichkeit. Wenn du gesund und ausgeglichen bist, hat das einen großen Einfluss auf dich und deine Geschäfte.

Ideen hierfür können sein:

  1. Schlafe ausreichend
  2. Trinke genug Wasser
  3. Reduziere Koffein und Alkohol
  4. Bewege dich regelmäßig
  5. Iss ausgeglichen

4. Verbinde dich mich den richtigen Menschen

Du kannst viel von den richtigen Menschen lernen.
Vor allem deinen Vorbildern solltest du gut zuhören.

Verbinde dich mit Menschen aus deiner Branche oder Menschen, die auf einer ähnlichen Karrierestufe stehen, wie du.
Der Input kann gewaltig und inspirierend sein.

Newsletter-Anmeldung:

Fazit: Hör nicht auf, in dich zu investieren

Die Investition in dich muss nicht teuer sein. Gute Bücher, Netzwerken oder Webinare helfen dir, dich stetig weiterzuentwickeln, zu wachsen und die beste Version von dir zu werden.
Vorausgesetzt, du verwendest diese Möglichkeit sinnvoll.

Viel Erfolg!

Investierst du regelmäßig in dich? Wie tust du das?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.